Liedertexte

 
Die einsamen Nächte
 
Ich zähle jede Minute, jede Stunde in diesem Labyrinth
Ich zähle jeden Tag bis die einsamen Nächte verschwunden sind
 
Meinen Schmerz meinen Kummer wird keiner sehen, kein Gott kein Kind
Ich bin geduldig wie ein Märtyrer bis die einsamen Nächte verschwunden sind
 
Ich werd nicht zu deiner Hintertür gehen in diesem eisigen Wind
um um deine alte Liebe zu betteln damit die
einsamen Nächte verschwunden sind
 
Ich zähle jeden Mann
Jeden der in diesem Orkan noch aufrecht steht
Ich brauch jemand mit dem ich reden kann
Jemand der es wirklich versteht
 
Ich warte schon lange auf eine Nachricht oder zumindest ein kleines Zeichen
Doch jetzt ist mir klar für dich bin ich nicht mehr da
und die einsamen Nächte sind alles was überbleibt
 
Wie lange willst du noch warten? Diese Spiel ist längst vorbei
Ein Kreuz steckt in meinem Herzen und
die einsamen Nächte gehen einfach nicht vorbei
 
Ich suche eine wahre Frau
Eine die nicht gegen ihr Schicksal kämpft
Eine die sich sicher ist was sie fühlt und was sie denkt
 
Jede Nacht spiele ich die Hauptrolle In dem Stück „Gebrochene Herzen“
Doch es gibt keinen Beifall wenn der Vorhang fällt
Nur runtergebrannte Kerzen
 
Jede Nacht werde ich einsamer, jede Nacht bin ich mehr benommen
Jede Nacht jage ich das Phantom bis die einsamen Nächte zu dir kommen
 
 
City of Love
 
 
Der Sommer ist fast vorbei und bald kommt die Winterszeit
Bin um die ganze Welt gereist, hab Glück gesehen und Leid
 
Jetzt bin ich in dieser wunderbaren Stadt wo unsere Liebe sich einst gefunden hat
When I walk through the streets I hear the voice of your love whisper so sweetly
 
So many times I left you but now I´m back again for I love you
I will never go away again but stay with you
 
I can feel your heartbeat everywhere, seems it´s an eternal affair
Every time I touch you the light of love is shining through and through
 
Am Abend wenn die Sonne untergeht geh ich mit dir in meinem Herzen durch den Schnee
(In the evening when the sun is sinking low I walk with you in my heart through the snow)
Diese Spuren von dir und mir sind verewigt hier
(These footprints of yours and mine will remain for all times)
 
So oft hob i di valassn doch jetzt bin i wieda hia weu du feihst mia
Nie wieda wer i weggehn und bleim hia bei dia
So many times I left you but now I´m back again for I love you
I will never go away again but stay with you
Because I love you
Because I love you
Yes I love you
 
 
Babylon
 
 
Du bist bereit den Weg bis zum Ende zu gehen
Du kniest nieder und betest vor jedem Zeichen das du siehst
Du bist frei aber dein Blut muss atmen
Du bist scho lang weg doch erst dabei zu starten
 
Wenn du einem Traum hinterherjagst der tot ist
gibts ka Zukunft nur Vergangenheit und des is nix
Die Liebe zu Gott ist alles was du brauchst
um deine innere Stimme zu finden die dir einst so vertraut
 
Du hast die Masken gesehen und die Lügen gehört
Bist hintergangen worden tausendmal und mehr
Es ist so viel Gift das in dir fließt
Die Wahrheit zu treffen ist wie ein Verlies
 
Es gibt kein Gold das dir diesen Schatz kaufen kann
Und nichts hier zwingt dich so weiterzumachen
Du kennst das Geheimnis seit deiner Geburt
Also mach dich endlich auf zu diesem Ort
 
Du kannst ned verlieren was du niemals hattest
Und du kannst ned bekommen was du nie gegeben hast
Nicht jede Wunde hinterlässt eine Narbe
Und der Mond hat jede Nacht eine andere Farbe
 
Es war immer schon eine abgekartete Sache
bei der niemand gewinnt, nur der Drache
Du siehst den Pfeil im Spiegel der auf dich zielt
wo eine staubige Hand den Tod zieht
 
Du gehst raus allein in die Nacht
wo die Stille wächst und dein Herz erwacht
Dein Geist kriecht in eine warme Seele
Und du spürst die Mauern fangen an zu beben
 
Die Glocken der Freiheit läuten jetzt
Während die Hölle überfriert und
die Schlange sich versteckt
Bist du bereit? Es ist schon spät
Dein Herz schlägt laut und wild
Also geh!
 
 
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
 
I bin runta ins Beisl
Auf a Glasal Wein
Da Wiat hot gsogt Schleich di Bua
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
I bin runta zum Zapplbunka
Hob ma denkt do gähd heit sicha wos
Stengan do acht Zwametabuam
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
Hob mi auf de Straßn gstöd
Mit mana Gita und am glanan Huad
De Leit hom gschrien Mia haun di um
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
I bin runta zum AMS
Hob gsogt I bin gsund und jung
De hom nua gmant
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
Bin stundnlang rumglaffa
Mit am Schuidl „Hob Hunga und Duascht“
Kana hot ma wos gem
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
I bin runta zua Kiach
Hob zum Pfarra gsogt De bringan mi um
Dea hot se nua umdrahd
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
De hom uns olle vahaftet
Und gsogt Iah seids schuid
Da Richta hot olle freiglassn
Bis auf de Steira de Näga und de Huan
 
I bin runta zum Fluss
Zua Uschi auf an Kuss
Nix is gwen. Gsogt hots nua
Kane Steira kane Näga kane Huan
 
Olle san gleich. A jeda konns schaffa
De Wöd is frei füa Göd und Ruhm
Füa olle gibts hia a Chance
Aba ned füa Steira füa Näga und füa Huan
 
I trink jetzt no a Glasal Wein
Und dafüa muass i ned ins Beisl eine
Bapp an Zettl an mei Dia und machs zua
Nua füa Steira füa Näga und füa Huan
Nua füa Steira füa Näga und füa Huan
 
 
No Irish No Blacks No Dogs
 
 
I went down to the corner
to have some beers in the pub
The man behind the bar said
No Irish no blacks no dogs
 
I went down to the dance hall
to have some fun with a girl on my block
There were standing six men pretty tall
sayin´ No Irish no blacks no dogs
 
I went down to the corner
Took my guitar to play some Irish stuff
The man of the law said Stop this is an order
No Irish no blacks no dogs
 
I went down to the warehouse
to get me a lousy job
All the man did was shout
No Irish no blacks no dogs
 
Walking for hours feeling hungry
So I went down to the shop
to buy some food but the man did say
No Irish no blacks no dogs
 
I went down to the station
to wave good-bye to the ones that I love
The vigilante men kept on saying
No Irish no blacks no dogs
 
I went down to the church
to find shelter from the mob
But the priest left me in the lurch
No Irish no blacks no dogs
 
They arrested us on the street
Then we were in the dock
The judge said I release everybody
But no Irish no blacks no dogs
 
I went down to the river
to meet Marie for a hug
Just as I wanted to kiss her
she said No Irish no blacks no dogs
 
Everybody is moving
Trying to make it to the top
Everybody can prove it
But no Irish no blacks no dogs
 
I´m gonna grab me another beer
And for it I don´t need no pub
I´m gonna write on my door
“Just for Irish for blacks and dogs
Just for Irish for blacks and dogs”
 
 
Engelszeit
 
 
Du wachst auf zur Engelszeit
während der Wind heult
Heute Nacht ist die Welt jung und rein
Du weißt es ist Engelszeit
 
Du wachst auf zur Engelszeit
Der Himmel ist voller Sterne
Die Engel tanzen für dich allein
Du weißt es ist Engelszeit
 
Du schickst ein Gebet nach oben
für den Fall aller Dämonen
Dein Herz ist zum Kampf nicht mehr bereit
Du weißt es ist Engelszeit
 
Du wachst mit den Engeln auf
und hörst sie rufen
Heute Nacht lernst du fliegen und
du weißt es ist Engelszeit
 
Heute Nacht wachst du im Himmel auf
wo Begehren keine Macht mehr hat
Deine irdischen Träume sind vorbei
Du weißt es ist Engelszeit
 
Du wachst auf zur Engelszeit
nach langer Zeit des Treibens
Endlich kommt das Zeichen und
du weißt es ist Engelszeit
 
 
Ohne di
 
 
I mecht ma an Tschick ansteckn.
A zabrochne Tasse.
A ungemachtes Bett.
I schaffs einfach ned ohne di.
I les Biacha. I hea Woate.
Seh Bilder von van Gogh.
I vastehs ned ohne di.
Ich spiele ein Lied.
Singe eine Melodie.
Es is des Einzige von dem
i wirklich was vasteh.
Aba ned ohne di.
I konn ned denkn.
I konn ned träumen.
Ein leerer Ort mit toten Bäumen.
Es is einsam ohne di.
 
I muass wissn wo du bist.
Es is des Einzige wos wichtig is.
Wichtig is.
 
Die Witwe und da beste Wein
schmeckn anfach ned allein.
Ein Schloss am Starnberger See
is füan Oasch füa mi ohne di.
Ein Sänger ohne Text.
Ein Richter ohne Gesetz.
So is des ohne di.
 
I muass wissn wo du bist.
Es is des Einzige wos wichtig is.
Wichtig is.
 
Eine Stadt ohne einen Freund.
Ein Zecher der nix säuft.
Eine Hochzeit ohne Braut.
Ein Dieb der nix klaut.
 
I muass wissn wo du bist.
Es is des Einzige wos wichtig is.
Wichtig is.
 
Eine Wiese ohne Gras.
New Orleans ohne Mardi Gras.
Ein Messer ohne Klinge.
Ein Vogel der niemals singt.
Rom ohne den Vatikan.
Romeo ohne Julia.
Was für a Wöd ohne di.
 
I muass wissn was los is.
Des Anzige wos wichtig is.
Wo bin i hi? Wo bin i hi?
Wo bin i hi?
 
 
Der Gesang des Meeres
 
 
Ich suche dich die ganze Zeit
Ich träume den Traum hinter dem Traum
Deine Stimme ist der Wind
Überall spüre ich dich
Du bist gegangen ohne Abschied zu nehmen
Als der Mond verschwunden war
Die Wüste war kalt
Wie meine Tränen des Nachts
Die Sonne ist gekommen
Schwarz wie deine Haut
Und ich habe geschlafen
Sieben Jahre war ich in der anderen Welt
Ich habe die Flammen gesehen
In der Glut der Hitze
Das Wasser flüstert deine Geheimnisse
Bis zum Ende werde ich dich suchen
Der Gesang des Meeres
Wird mich zu dir führen
 
 
Näher zu dir
 
 
Sie gaben ihm den Schild und sie gaben ihm die Maske und sie gaben ihm den Pfad zur Asche
 
Und er begann zu regieren und er regierte fünfzig und fünf Jahre und keiner kannte den Namen seiner Mutter
 
Und er tat das was gottlos war vor dem Herrn nach der Schändlichkeit der Heiden
 
Denn er baute wieder die hohen Stätten auf die sein Vater niedergerissen hatte und huldigte den
Heerscharen des Himmelreichs
 
Und er brachte seinen Sohn dazu durch das Feuer zu gehen und er verhöhnte das Gesetz und er bewirkte Verruchtheit vor dem Herrn
 
Und sie hörten nicht und er verführte sie mehr Böses zu tun als alle Völker der Welt
 
Deshalb sagte der Herr Gott ihres Reiches Ich bringe solch Übel über sie
 
Und ich werde den Rest meiner Hinterlassenschaft aufgeben und ihn übergeben an ihre Feinde
 
Und sie sollen ein Opfer und eine Beute für all ihre Feinde sein weil sie das getan haben was Böse war
 
Und sie haben mich zum Zorn getrieben seit dem Tag an dem ihre Väter vertrieben wurden aus
Eden
 
Überdies vergoss er sehr viel unschuldiges Blut bis er sein Reich damit gefüllt hatte von einem Ende zum anderen
 
Nun der Rest seiner Taten und die Sünde die er beging sind niedergeschrieben in dem Buch des Beginns
 
Und er nächtigte bei seinen Vätern und wurde beerdigt in seinem Haus und sein Sohn regierte an
seiner statt
 
Und er trat in die Fußstapfen seines Vaters und diente denselben Götzen wie sein Vater
 
Und er verließ den Herrn Gott seiner Väter und er ging nicht den Weg des Herrn
 
Und seine Diener verschworen sich gegen ihn und in seinem eigenen Haus erschlugen sie ihn
 
Und das Volk des Reiches erschlug all diejenigen die sich gegen den König verschworen hatten
 
Nun der Rest seiner Taten und alles was er machte ist niedergeschrieben in dem Buch des Beginns
 
Sie gaben ihm den Schild und sie gaben ihm die Maske und sie gaben ihm den Pfad zur Asche
 
 
Wenn mein Herz erwacht
 
 
Wenn mein Herz erwacht und die Liebe küsst
dann bin ich in Trance wie in jedem Augenblick
Wenn mein Herz erwacht und vor der Liebe niederkniet
dann sind die Träume wie Engel auf denen ich flieg
 
Cuando mi corazón despierta y el amor se besa
entonces estoy en trance como en cada momento
Cuando mi corazón se despierta y se arrodilla ante el amor
los suenos son como ángeles en los que vuelo
 
Der Dezember ist ein König, der März ein bunter Hund
Der April wills allen zeigen und im Juni gehts richtig rund
Der Mai macht nicht alles neu, der Juli zieht sich zurück
Wen kümmern schon die Zeichen? Die Karten werden neu gemischt
 
Die Erinnerungen tanzen, der Blick geht weit zurück
Die Geister lecken dir die Schenkel und verheißen dir Glück
Alles steht schon längst geschrieben in dem offenen Buch
Wer wagt es zu lesen erstarrt in toter Glut?
 
Wenn mein Herz erwacht und die Liebe küsst
dann bin ich in Trance wie in jedem Augenblick
Wenn mein Herz erwacht und vor der Liebe niederkniet
dann sind die Träume wie Engel auf denen ich flieg
 
All die falschen Heiligen werden fallen in das Blut
Lieblich mit den weißen Händen ohne Segen und ohne Fluch
Die eisige Benommenheit hält immer noch an
auf dem Scheiterhaufen der Zeit unter dem ewiglichen Bann
 
Der Tag brennt nieder bis zur Nacht
Setzt meine Seele in Flammen, sie schneidet mir den Atem ab
Werd zum Funkenschlag der Sonnen, brenne hell der Staub von Knochen
Die Augen zugenäht im Grab meiner Hoffnungen
 
Wenn mein Herz erwacht und die Liebe küsst
dann bin ich in Trance wie in jedem Augenblick
Wenn mein Herz erwacht und vor der Liebe niederkniet
dann sind die Träume wie Engel auf denen ich flieg
 
 
Am Ende der Nacht
 
 
Am Ende der Nacht bin ich der Letzte in der Bar
Am Ende der Nacht bin ich der letzte Mensch auf dem Mars
Es war nie meine Absicht mit den Dämonen zu tanzen
Jetzt ist es zu spät, es ist in mein Schicksal eingestanzt
 
Am Ende der Nacht fang ich an mit den Geistern zu reden
Am Ende der Nacht beginnt sich alles aufzulösen
Ich hörte all die Unterhaltungen über Eitelkeiten und Erwartungen
Bestellte Drink für Drink und jetzt sinke ich unter den Tisch
 
Am Ende der Nacht suche ich meine Seele
Am Ende der Nacht sind die Straßen zu leer um zu gehen
Die Kälte ist nicht das Schlimmste
Auch nicht der Regen und der peitschende Wind
Diese Albträume verfolgen mich auf Schritt und Tritt
 
Am Ende der Nacht spreche ich nur noch in Reimen
Am Ende der Nacht gibts nichts Übleres als Lügen zu verbreiten
Ich hab ihnen niemals geglaubt, sie wollten mich nur billig kaufen
Meine Rechnung ist immer noch offen
Der Barkeeper lässt mich nicht aus den Augen
 
Am Ende der Nacht nehm ich den letzten Drink der Hoffnung
Am Ende der Nacht ist noch eine Camel in der Packung
Da sitzt eine Lady eng bei mir, sie ist schön und nett und sie trinkt Bier
Schaut mir tief in die Augen und sagt Ich bleib bei dir
 
Am Ende der Nacht weiß ich alles hatte seinen Zweck
Am Ende der Nacht schwebe ich langsam weg
 
 
At the End of the Night
 
 
At the end of the night I´m the last one in the barroom
At the end of the night I feel like the first man on the moon
It was never my intention to call the demons and to dance with them
Now it´s too late, there´s a scar on my fate
 
At the end of the night I´m beginning to speak with ghosts
At the end of the night everything goes up in smoke
I heard all the conversations about vanities and expectations
I ordered drink after drink and now I´m gonna sink under the table
 
At the end of the night I´m trying to find my soul
At the end of the night the streets are too empty to go
The cold is not the main thing nor the fact that it is raining
These nightmares affect my mind, I´m shivering inside
 
At the end of the night I´m talking in rhymes
At the end of the night there´s nothing worse than lies
I don´t believe in their laws, I want to touch the stars
My bill is still unpaid, the barman gives an eye to my face
 
At the end of the night I take the last drink of hope
At the end of the night there´s one cigarette left to smoke
There´s a lady at my side, she´s beautiful and she´s nice
And she´s looking deeply into my eyes
 
At the end of the night I did all right
At the end of the night I´m beginning to fly